Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Ein Geist kommt selten allein“, Geisterkomödie von Noel Coward

8. April 2016 20:00 - 22:15

€10.

Wie wird man Geister wieder los? Das ist die Kernfrage der neuen „VORHANG AUF“ – Theater im Melanchthon – Haus, Produktion.
„Ein Geist kommt selten allein“ ist der Titel der „Geisterkomödie von Noel Coward, die demnächst Premiere haben wird. Um was geht es in dieser Komödie?
Nach einer Seance bei dem Schriftsteller Charles Porter erscheint plötzlich aus dem Jenseits ein Geist in der guten Stube der Familie. Dass diese darüber nicht besonders erfreut ist, wird sehr schnell klar. Nur, wie kann man den Geist wieder loswerden? Und  schon stellt sich wieder die Kernfrage, deren Beantwortung unbedingt erfolgen soll.
Wer wissen will, wie die ganze Geschichte ausgeht, kann ab sofort Karten im Vorverkauf in der Turm-Apotheke in Leimen, Rohrbacherstr. 3 erwerben.
Die Aufführungen finden am Samstag, den 2.4.2016 um 20.00 Uhr, am Sonntag, den 3.4.2016 um 17.00 Uhr, am Freitag, den 8.4.2016 und am Samstag, den 9.4.2016, jeweils um 20.00 Uhr im Leimener Melanchthon-Haus satt

Details

Datum:
8. April 2016
Zeit:
20:00 - 22:15
Eintritt:
€10.
Veranstaltung-Tags:

Veranstalter

„VORHANG AUF“ – Theater im Melanchthonhaus, Leimen
Telefon:
06224/78172
E-Mail:
metznerleimen@outlook.de
Website:
www.vorhang-auf-leimen.de

Veranstaltungsort

Philipp-Melanchthon-Haus
Turmgasse 21
Leimen, 69181 Deutschland
+ Google Karte anzeigen